Anmelden
Seit dem Start der Website haben die Mitglieder 187.33% (d.h. 10% pro Jahr) verdient.
Erstes Beispiel

Hans-Ulrich, 69, Rentner

„Was ich vor allem möchte, ist meine Kinder und Enkelkinder unterstützen“


Hans-Ulrich ist pensionierter Maschinenbauer. Er denkt daran, seine zwei Kindern und seine drei Enkelkindern finanziell zu unterstützen. Zwar vermacht er Ihnen bereits seine Wohnung in München, sowie seine Zweitwohnung auf Rügen, jedoch wünscht er auch, Ihnen bereits heute einen Teil seines Vermögens zu vermachen. Wichtig ist ihm dabei vor allem, dass die Vererbung auf intelligente Weise erfolgt, so dass das Vermögen, das er mit jahrelanger, harter Arbeit und Sparsamkeit aufgebaut hat, nicht einfach verschwendet wird!

Mit den 170 000 Euro, die er für diesen Zweck bereitstellt, eröffnet Hans-Ulrich für jedes seiner Enkelkinder ein Konto bei ETERNITY FUNDS von jeweils 15 000 Euro. So werden Matthias, Gregor und Julia in 20 Jahren von einer monatlichen Rente in Höhe von 805 Euro profitieren, was gerade als Student sehr hilfreich sein kann. Die restlichen 125 000 Euro bezahlt Hans-Ulrich auf sein eigenes Konto bei ETERNITY FUNDS ein und entscheidet sich für die Kapitalisierung der Zinsen. Nach seinem Tod wird das Anrecht auf eine Rente an seine designierten Begünstigten übergehen. In 15 Jahren würde Sonia, seine Partnerin, 1 874 Euro monatlich, seine zwei Kinder Paul und Klara jeweils 1 041 Euro pro Monat und zu guter Letzt das rote Kreuz – eine Organisation, die Hans-Ulrich sehr wichtig ist – 2 610 Euro jährlich erhalten.

Ohne Aufnahmegebühr, Verwaltungskosten und Vererbungssteuer kann Hans-Ulrich auf diese Weise einen Teil seines Vermögens direkt und ab sofort zu Gunsten seiner Liebsten verwenden. Und dies auf Lebzeiten.



 
SPAREINLAGEN UNTER DEM SCHUTZ DER SCHWEIZERISCHEN GESETZGEBUNG
© ETERNITY FUNDS™ 2009-2020 ALLE RECHTE VORBEHALTEN